31. 08. / UGA-ZINE / Releaseparty

cover-illu-02

Was wäre, wenn man eine zeitgemäße Großveranstaltung wirklich von vorne bis hinten zu Ende denken würde? Und was, wenn es sich dabei auch noch um ein Konzept eines Freizeit- und Entertainment-Areals mit den Kernthemen “Gartenbau und Landschaftsarchitektur im urbanen Raum” handelt? Der freischaffende Künstler und Illustrator Natalis Lorenz beantwortet genau diese Fragen mit seinem Zine-Projekt UGA und erläutert uns in seiner Infobroschüre die Vorzüge seines fiktiven Ultra Gartenschau Areals.

Das UGA-Zine wurde in Bezug auf die Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn entwickelt und bezieht konstruktiv-satirisch Stellung zu den Inhalten aber auch den Problemen und Tücken einer solchen Großveranstaltung.

Zinerelease am 31. 8. / 19 Uhr @ Data77112 – MusikCaféBar

Zineaktion am 20. 9. / 20 Uhr @ Jäkbar / Mojäk Galerie

Das UGA-Zine ist ab dem 31. 8. im Data77112, in der Jäkbar und den Onlineshops von multimono.de oder natalislorenz.de erhältlich. Das Zine ist auf 65 Exemplare limitiert. Die ersten 10 Käufer*Innen beim Release bekommen eine Ausgabe mit einer zufälligen botanischen Illustration einer beliebten Schnittblume (Top Ten der beliebtesten deutschen Schnittblumen, Original Tuschezeichnung)